Schlagwort-Archive: wiki

29.09. – 07.10. Serverarbeiten

In den nun folgenden Tagen stehen umfangreiche Arbeiten an, die dazu führen werden, dass einzelne Dienste längere Zeit nicht mehr zur Verfügung stehen. Betroffen sind vor allem Dienste auf Dom0 (Moodle, Blogs, Wikis, Newsletter / Lehrerpost).

Hier wird informiert, wie der Stand der Dinge ist. Bitte beachtet: Sobald es los geht, kann über diesen Kanal keine Info mehr raus (kvfg.org ist selbst betroffen). Ich nutze für die Infos dann das Diaspora hier.

Wartungsarbeiten

Am frühen Vormittag finden die üblichen Backuparbeiten im Haus statt. Im Anschluss wird an unseren Servern bei Hetzner gearbeitet. Im Laufe des heutigen Tages kommt es demnach zu Ausfällen in fast allen Bereichen unseres Netzes. Siehe Tagline zu den Details.

Kommt am Sonntag wieder vorbei.

Offline

Am Sonntag, den 20.11.2011, ist es dann soweit: Wir ziehen den Datenbestand auf den Servern für kvfg.net und kvfg.org endgültig auf die neue Maschine. Mit auch länger anhaltenden Ausfällen muss gerechnet werden.

Wenn alles klappt, dann sind wir am Sonntag Abend wieder online – bei Problemen erst später.

Montag = Tag der Einschränkungen

Am 14.11. gibt es in der Schule kein Netz. Punkt. Wer das doof findet soll die E-Manager ansprechen. Weiter gibt es an diesem Tag aber auch von zu Hause aus Probleme mit dem KvFG Netz und hier vor allem mit den Domains kvfg.net und kvfg.org. Zum Hintergrund:

Die Migration unseres Mailservers auf die neue Maschine ist abgeschlossen und auch die letzten Synchronisationen sind nun durch. Aus unserer Sicht sind keine Mails verloren gegangen (aber unterschreiben würde ich das nicht).

Am Montag Nachmittag ab ca. 14 Uhr ist mit Einschränkungen auf den Domains kvfg.net und kvfg.org zu rechnen, da wir bis zu diesem Zeitpunkt die Migration der Server abgeschlossen haben, diese dann anhalten, eine letzte Synchronisation für evtl. geänderte Kleinigkeiten durchführen und dann die Nameservereinträge anpassen – also die Funktion, dass der Name einer Seite auf seine IP-Adresse aufgelöst wird. Erläuterungen zum Bahnhof: kvfg.net war bisher 78.47.61.215 und kvfg.org war bisher 78.47.61.216 in Computersprech – und das wird sich eben ändern.

Da die Nameservereinträge für kvfg.net und kvfg.org aus historischen Gründen von einer dritten Stelle verwaltet werden, kann es sein, dass diese Server vorübergehend überhaupt nicht zu erreichen sind.

Bitte berücksichtigt dies bei Euren Planungen!

Details gibt es hierzu bei identi.ca und zur Sicherheit zusätzlich noch bei g+ – selbst wenn das KvFG Netz hängt, Informationen hierüber gibt es satt.

Hardwareschaden

Up and down again. Unser Rootserver macht gerade dicke Zicken: Zuerst waren die Speicherbausteine defekt, dann eine Festplatte im RAID und nun stellte sich heraus, dass auch der RAID-Controller sowie die Kabel einen Schaden haben.

In den nächsten Tagen ist trotz der schon erfolgten Arbeiten verstärkt mit Ausfällen zu rechnen, was die Arbeit mit Moodle, Wikis und Blogs erschweren dürfte. Im Hintergrund laufen permanent Backups, damit auch ja keine Daten verloren gehen – garantieren will ich aber nichts. Alle bisher gegebenen Hinweise zu diesem Thema

  • Mails von Lehrerpost.de sind per POP3s auf die eigene Platte zu ziehen und
  • Moodle-Kursräume sind selbstständig auf der eigenen Platte zu sichern

sind in derartigen Phasen doppelt und dreifach wichtig. Ich rechne damit, dass wir bis Ende der Woche wieder relativ stabil sein werden.

Störungen am Horizont

Um den in den beiden letzten Tagen aufgetretenen nächtlichen Störungen beim Betrieb der Server lehrerpost.de, kvfg.net und kvfg.org auf die Schliche zu kommen, werden heute im Laufe des Tages mehrere Tests durchgeführt. Immer mal wieder werden die Webdienste Moodle sowie unsere Blogs und Wikis nicht zur Verfügung stehen. Die Unterbrechungen sind eher kurzfristiger Natur.

Dickere Uploads in Moodle, intensives Arbeiten mit Moodle oder auf den Blogs und Wikis sowie das Verfassen länglicher E-Mail Nachrichten auf Lehrerpost sollten unterbleiben, damit nicht ein Testlauf den Arbeitsfluss jäh unterbricht.

Sorry – das geht nicht anders, tut nicht groß weh und ist dann hoffentlich bald kein Problem mehr.

Webserverplatte voll

Bezug: kvfg.net und kvfg.org – also ausdrücklich NICHT der hausinterne Server: Wenn Sie keine Webdienste nutzen, sind Sie nicht betroffen.

Heute Nacht war die Serverplatte unseres Webservers durch ein automatisiertes Backup vollgelaufen – eine Anmeldung an Moodle etc. war nicht mehr möglich. Achten Sie unbedingt darauf

  1. dass Ihre eigenen Kursraumbackups nie die Größe von 128MB überschreiten. Sie haben sonst keine Möglichkeit zur Wiederherstellung, weil Sie größere Dateien nicht auf den Server hochgeladen bekommen!
  2. verwenden Sie in Kursräumen platzsparende Dateiformate (z.B. jpg für Bilder)
  3. laden Sie Bilder nur in verringerten Auflösungen hoch: 1024×768 reicht für den Alltag. Ein 10 Megapixel-Bild will im Netz kein Mensch sehen
  4. löschen Sie unbedingt Ihre Kursraumbackups aus Ihren Serververzeichnissen und sichern Sie diese lokal.

Zur Erinnerung: Der Betrieb von Moodle-Kursräumen ist hier geregelt: https://www.kvfg.net/mod/resource/view.php?id=5222

Sollten die hier angesprochenen Rahmenbedingungen nicht auf freiwilliger Basis eingehalten werden, dann bleibt mir kurzfristig nichts anderes übrig, als entsprechende Funktionen zu implementieren, die besonders große Dateien in Kursräumen suchen und automatisiert löschen.