Schlagwort-Archive: vpn

Serverupdate

An diesem Wochenende wird unser hausinterner Server („ServerG“) und damit das Zentrum des KvFG Netzes auf den neuestes Stand gebracht. Hierbei wird es zu längeren Ausfallzeiten kommen: Zuerst wird heute Nacht ein Backup erstellt. Am Samstag werden die Updates eingespielt und dann die Funktionalität getestet.

Wenn alles glatt geht (wann geht schon alles glatt) werden wir am Samstag Abend wieder online sein.

Netzwerkarbeiten im Haus

hinweis

Problem: Durch Arbeiten im hausinternen Netz können alle Serverdienste (Moodle, MRBS, VPN, Horde) betroffen sein. Fehler treten meist nur kurzfristig auf.

Lösung: Abwarten und nach 30 Minuten noch einmal probieren. Sollte der Fehler nach mehreren Stunden immer noch vorhanden sein, dann schicken Sie eine Mail an do.weller /&/ kvfg.net und fragen Sie dort nach.

Kein Login möglich!

kvfgorg_backup

Ursache: Ein Backup von ServerG wurde gestartet – Sie können sich an keinem der Netzdienste anmelden.

Problem: Während des ersten Backupversuchs von heute Morgen traten mehrere Fehler auf, die lokal behoben werden mussten. Erst am Nachmittag konnte ein zweiter Versuch gestartet werden. Bis das Backup durchgelaufen ist, können demnach noch einmal mindestens 5 Stunden vergehen. Ich rechne im Moment nicht damit, dass wir vor heute Abend fertig sind. Sorry.

Update

Backup: Erneuter Start: 14:30 Uhr, Ende voraussichtlich 20:30 Uhr

Genießt das schöne Wetter!

Hausinterne Arbeiten im Netz

hinweis

Fehlerart: Zu bestimmten Zeiten kurzfristig keine Anmeldung an Moodle, MRBS, Horde, VPN, Schulkonsole möglich;

Fehlerquelle: Mit den Arbeiten im hausinternen Netzwerk wurde begonnen: Einrichten der neuen Rechner im Informatikraum, Umzug der Terra aus dem Informatikraum an die neuen Standorte, Einrichten der Bibliothek etc. pp.

Behoben bis: Die Arbeiten am Netzwerk werden bis Mitte der letzten Ferienwoche andauern – mit zunehmend kleinerem Einfluss auf andere Dienste im Netz;

Anmerkung: Derartige Arbeiten im Netz haben meist keinerlei Einfluss auf die Dienste im Internet – können aber. Die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler auftreten, ist insgesamt relativ gering. Die Störungen treten meist nur zeitlich begrenzt (15 – 20 Minuten) auf.