Server zieht um nach Falkenstein

Unser Server “Scolis” zieht in der Nacht vom 14.02. auf den 15.02. um nach Falkenstein und dort in ein neues Rechenzentrum mit mehr Bandbreite. Das haben wir nicht bestellt, das bekommen wir trotzdem. Widerstand ist zwecklos, wir werden assimiliert.

Der Server wird am 14.02. um ca. 22:15 heruntergefahren. Am 15.02. um ca. 6 Uhr will Hetzner alle Arbeiten erledigt haben und den Server wieder starten, nachdem sie diesen geprüft haben. Ob die das in der vorgesehenen Zeit schaffen, weiß ich nicht. Ob unser Server nach dem Transport noch lebt, weiß ich auch nicht.

Betroffen sind alle in der Tagline genannten Dienste.